About

Hallo und herzlich Willkommen, mein Name ist Julia!

So begrüße ich euch – in der Regel jede Woche – zu meinem True Crime Podcast, der sich mit Fällen aus dem Osten Deutschlands beschäftigt. Hin und wieder wird dabei auch ein Abstecher zu unseren osteuopäischen Nachbarn gemacht.

Im Leben 1.0 bin ich 31 Jahre alt und wohne im schönen Karl-Marx-Stadt, den meisten heute aber wohl eher als Chemnitz bekannt. Ich wohne tatsächlich sehr gerne hier, weil es ziemlich ruhig und beschaulich ist, unaufgeregt. Beruflich bewege ich mich übrigens im sozialen Bereich, weit entfernt von wahren Verbrechen.

Meine True Crime Leidenschaft jedoch besteht tatsächlich schon seit mehreren Jahren. Als Kind habe ich beispielsweise immer Aktenzeichen XY ungelöst mit meiner Oma geschaut, später dann „Anwälte der Toten“ und „Autopsie“. Verschiedene Dokus auf YouTube folgten mit kontinuierlichem Verfolgen, welchen Ausgang dieser oder jener Fall vielleicht genommen hat. Die Vermisstenfälle Lars Mittank und die Entführung von Felix Tschök (aus Episode 02) sind beispielsweise solche Fälle, die mich bis heute beschäftigen.

2018 habe ich dann entdeckt, dass es in den sozialen Medien eine Art Community für mein Hobby gab, für das sich im Bekanntenkreis so gar keiner begeistern konnte. Und 2020 startete ich dann – aus einer Art Kurzschlussreaktion heraus – meinen Podcast. Mein kleines True Crime Baby, sozusagen.

Ich habe den Anspruch, die Fälle so detailliert wie möglich für euch zu recherchieren, zum Schluss gepaart mit ein bisschen „Wissen to go“, damit ihr – ebenso wie ich – noch ein bisschen Hintergrundwissen mitnehmen könnt.

In der Regel nehme ich meine Folgen übrigens alleine auf – was nicht heißt, dass es vielleicht irgendwann einmal einen Interviewpartner geben könnte.

So oder so freue ich mich über jede Bewertung, jeden Kommentar, all eure (konstruktive) Kritik. Schreibt mir also gern unter info@muckefuckundmord.com oder schaut auf Instagram vorbei https://www.instagram.com/muckefuckundmord.podcast .

Liebste Grüße,

Julia