04 – Der Kreuzworträtsel-Mord

Als Lars Bense am 15.Januar 1981 vom Kino nicht nach Hause kommt, macht sich seine Mutter große Sorgen und alarmiert die Polizei.

Nur zwei Wochen später wird seine Leiche in einem Koffer im Gleisbett gefunden. Der einzige Hinweis: ausgefüllte Kreuzworträtsel in den Zeitungen, die als Füllmaterial verwendet wurden.

In den folgenden Monaten holen die Ermittler über eine halbe Million Schreibleistungen ein, die schließlich dazu führen, dass der Täter gefasst werden kann. Bis heute gibt es keinen weiteren vergleichbaren Fall, was den Umfang der Ermittlungen betrifft.

Shownotes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.